Nachhaltigkeits- und Regionalitätskonzept der CF Gastro

Im allgemeinen Verständnis setzt sich der Begriff der Nachhaltigkeit aus drei Komponenten zusammen, die auch als Drei-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit bezeichnet werden.

  • Die ökologische Nachhaltigkeit umschreibt die Zieldimension. Natur und Umwelt für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Dies umfasst den Erhalt der Artenvielfalt, den Klimaschutz, die Pflege von Kultur- und Landschaftsräumen in ihrer ursprünglichen Gestalt sowie generell einen schonenden Umgang mit der natürlichen Umgebung.
  • Die ökonomische Nachhaltigkeit stellt den Grundsatz auf, dass die Wirtschaftsweise so angelegt ist, dass sie dauerhaft eine tragfähige Grundlage für Erwerb und Wohlstand bietet. Von besonderer Bedeutung ist hier der Schutz wirtschaftlicher Ressourcen vor Ausbeutung.
  • Die soziale Nachhaltigkeit versteht die Entwicklung der Gesellschaft als einen Weg, der Partizipation für alle Mitglieder einer Gemeinschaft ermöglicht. Dies umfasst einen Ausgleich sozialer Kräfte mit dem Ziel, eine auf Dauer zukunftsfähige, lebenswerte Gesellschaft zu erreichen.

Ökologische & ökonomische Nachhaltigkeit

  • Aus der Region für die Region – Durch das bundesweite Lieferpartnernetz ist die CF Gastro regionaler Spezialist für die Frische
  • Einsatz von regional-saisonalen und Bio-Produkten in Abstimmung mit der Zentrale
  • Hohe Produktqualität. Zertifizierungen bestätigen die konsequente Gewährleistung und Sicherung der gesetzlichen Vorgaben und Qualitätsstandards
  • Umweltgerechte Entsorgung, Recycling, Mülltrennung und Rückführung kompostierbarer Abfälle
  • Abfallvermeidung durch Mehrweg- statt Einwegverpackungen. Auslieferungen erfolgen überwiegend in EPS-Mehrwegsteigen
  • Einsparung von Energie durch Investitionen in moderne Technologien (z .B. Gabelstapler mit Energierückgewinnungssystem, moderne Isoliertechnik und Steuerungselektronik bei Kühlsystemen etc.).
  • Moderne Logistikkonzepte – Optimierung der Auslieferungstouren und effiziente Fahrzeugdisposition. Nutzung der Rückfahrt von Kunden für die Abholung regionaler Produkte bei den Lieferanten im Umkreis

Soziale Nachhaltigkeit

  • Erhaltung und Stärkung der kleinbetrieblichen Produktionsstrukturen sowie einer Vielfalt von Produkten
  • Wertschöpfung in der Region
  • Einhaltung des Verhaltenskodex:
  • Die CF Gastro verpflichtet sich zur Einhaltung menschenrechtlicher, sozialer und arbeitsmedizinischer sowie ökologischer Standards

Vorteile der CF Gastro

  • Der Einkauf der Produkte erfolgt bereits heute schon regional
  • Die Anbindung an Ihre Häuser ist bereits gegeben
  • Regionale Informationen können national gebündelt und an die Zentralen kommuniziert werden
  • Abstimmung von nationalen Marketing Aktionen
  • Nicht nur die Beschaffung der Produkte auch die Belieferung erfolgt in regionalem Umkreis

Die Umsetzung

  • Klare Trennung der regionalen Artikel von den übrigen Artikeln durch national einheitliche Regional-Artikelnummern
  • Ubersicht der regionalen Erzeuger für jedes Bundesland
  • Zuordnung Ihrer Betriebe zu den Erzeugern
  • regelmäßige Kontrolle und Aktualisierung der Erzeugerliste
  • Unterstützung durch Marketing Materialien, wie z.B. Tischaufleger, Flyer, etc.
  • Kennzeichnung der regionalen Artikel in der Preisliste